Notentasche "Partitur"

partiturtasche width=

"Partitur" Tasche 42 x 34 x 10 cm

 

 

 

Diese Tasche ist keine Erfindung von mir. Eine Musikerin hatte sie in einem Katalog gesehen, und da sie nicht mehr lieferbar war, habe ich sie nachgebaut. Im Unterschied zu den meisten anderen Taschen sind die Maße und Proportionen der Notentasche strapazierfähig, Also die ideale Tasche für Sonderformate und Übergrößen.

Trotz des ungewöhnlichen Designs ist die Notentasche einfach zu handhaben: durch Herunterklappen des Bügels öfnet sich die Tasche. Nur bei volle Beladung sorgt der nur rückseitig verankerte Handgriff für eine leichte Schlagseite, indem sich der Boden der Tasche stärker nach innen neigt.

 

 

 


 
Der Verschlussbügel ist aus Aluminium gefertigt.

 

partpart

 

Zur Sparte Musik gehört auch dieses Taktstocketui, das ohne Verschluss auskommt, indem der Deckel einfach über den Korpus gezogen wird. Es lässt sich auch am Halteriemchen transportieren und kann auf Wunsch mit Filz oder Samt ausgekleidet werden. Auch eine Verwendung im Bogensport, als Pfeilköcher, ist vorgesehen. Ausgestattet mit beispielsweise einem Steckschloss kann es auch als Köcher für Objektive dienen.




Hier eine weitere Variante des Köchers, die mit einem Schultergurt versehen ist und als Etui für Boulekugeln angefertigt wurde. Der Deckel lässt sich leicht über den Schultergurt nach oben schieben und verschließt den Köcher wieder.


 


MAßE (wie abgebildet) FARBEN PREISE
  Breite: 42 cm
Höhe: 34 cm
Tiefe: 10 cm
schwarz Notentasche: 690 €
Taktstocketui (ca. 45 x 9 cm): 265 €

 

E-Mail schreiben